Patientengruppen - Behandlung

Geburt

Es ist meine große Leidenschaft, Mütter darin zu unterstützen, ihre Kinder so natürlich wie möglich auf die Welt zu bringen. Viele Probleme, mit denen sich Erwachsene herumschlagen, treten dann gar nicht erst auf. Die Geburtssituation ist für viele Frauen eine sehr emotionale Angelegenheit, die von Unsicherheit, Angst, aber auch Ärger und Freude geprägt sein kann. Meist geht es darum, die Mutter in ihrer Intuition zu stärken, egal ob sie zu Hause entbindet oder im Krankenhaus. Eine Situation wie gemacht für die Homöopathie. 

So können zum Beispiel Probleme mit den Wehen, wie starke Wehenschmerzen, ineffektive Wehen oder gar nicht erst auftretende, sehr gut mit Homöopathie behandelt werden. Die Mittel können den Schmerz nicht wegzaubern, aber oftmals macht eine größere Akzeptanz der Geburtssituation die Schmerzen erträglicher. 

 

 

Kinder

Kinder lieben die Homöopathie. Ich habe noch kein Kind erlebt, dass einen Widerwillen gegen die kleinen weißen Kügelchen hatte. Die kleinen Patienten sind für mich sehr leicht zu behandeln, weil sie nichts verheimlichen (können). Ihr ganzer Körper drückt aus, wie es ihnen geht. Ich muss sie nur annehmen, wie sie sind und darauf warten, dass sie in Kontakt gehen. Dann wird ihr Lied sehr schnell klar. Da Kinder in ihrem Leben weniger Medikamente bekommen haben und in ihren Verhaltensweisen weniger festgefahren sind, sprechen sie leichter auf die homöopathischen Medikamente an. 

 

Menopause

Die Menopause bietet Frauen eine Riesenmöglichkeit auf dem Weg zur weisen Frau voranzuschreiten. Sie wechseln sozusagen zu sich selbst, kehren zum Ursprung zurück. Sie erkennen, dass sie niemandem gefallen müssen und entdecken, wer sie wirklich sind. Die Aufgabe besteht darin, mit sich selber ins Reine zu kommen, mit dem schlafferen Hintern, den weniger fülligen Haaren, dem sich verändernden Körper. Alte Glaubenssätze, wie „Ich bin nicht liebenswert“ oder „Ich mache es nicht gut genug“ verlieren ihre Macht, wenn das Leben als Ganzes in den Mittelpunkt rückt und Geburt und Tod akzeptiert werden. Da die Angst vor einer Schwangerschaft wegfällt, können die Frauen in ihrer Sexualität freier werden. 

Viele Beschwerden in den Wechseljahren kommen daher, dass dies kein ganz leichter Weg ist. Hitzewallungen deuten oft darauf hin, dass die Energie nicht frei fließen kann, sondern gestaut ist. Extremste Blutungen können ihre Ursachen in nicht geweinten Tränen haben, die sich im Uterus angesammelt sind. Es macht mir große Freude, Frauen bei ihrem Wechsel zu begleiten.

Paare

In einer Paarbeziehung werden scheinbar kleine Macken wie unter einem Vergrößerungsglas hervorgehoben. Du lässt zum Beispiel die Zahnpasta Tube immer offen, kommt oft zu spät, bist rücksichtlos oder überfürsorglich – all das sagt etwas über dich und deine Sicht auf andere Menschen und das Leben aus. Vor deinem Partner kannst du dich nicht verstellen. Darum ist eine Partnerschaft ein sehr gutes Vehikel für Transformation. 

Es ist jedoch auch wichtig, dass beide Partner alleine an sich arbeiten und ehrlich zu sich selbst sind. Nur wer sich selber sehr gut kennengelernt hat, kann aufhören, seine Probleme auf den anderen zu projizieren. In meiner Arbeit mit Paaren helfe ich jedem einzelnen, bei sich selbst zu Hause zu sein, wodurch das Paar auf eine neue Weise zusammen sein kann. 

 

 

Sterbende

Niemand sollte im Frust sterben. Und dennoch ist Arger eine Phase des Sterbeprozesses und oft bleiben Sterbende aus verschiedensten Gründen in dieser Phase stecken.  Manche Menschen erfahren zum Beispiel einen großem Ärger über die Ungerechtigkeit der eigenen Vergänglichkeit, den sie nicht loslassen können. Oftmals ist auch eine große Panik vor dem Tod im Raum, wenn ich zu einem Sterbenden komme. Homöopathie kann beruhigen und helfen, auf dem Weg voranzuschreiten und schließlich loszulassen. 

Bei Menschen in Pflegeheimen kann Homöopathie helfen, geistig und körperlich aktiv zu bleiben und den Lebensmut nicht zu verlieren. Ein großer Vorteil ist, dass Homöopathie die Bewusstheit nicht trübt und die Menschen so ihren eigenen Prozess aktiv gestalten können. 

 

 

Patientenmeinungen

 

Dagmar ist eine der weisesten und vertrauenswürdigsten Heilkundigen, die ich jemals getroffen habe. Ihre Liebenswürdigkeit, ihr Mitgefühl und ihre Einsicht haben mein Leben sehr bereichert, genauso wie das Leben vieler andere, mit denen ich gearbeitet habe. Eine Sitzung bei Dagmar zu haben, ist für mich eine wundervolle Erfahrung. Bevor sie eine ihrer großartigen Fähigkeiten anwendet oder ihre Erfahrung auf ein bestimmtes Problem anwendet, kreiert sie eine Atmosphäre von totaler Annahme. Noch bevor irgendetwas anderes passiert, wirkt das allein schon heilend. 

 

Joshua Leavitt

Elke, Kunsttherapeutin

Ich bin schon öfter bei Dagmar in Behandlung gewesen, das was mich so fasziniert ist diese großartige Atmosphäre von Vertrauen, in der die Behandlungen stattfinden. Ich fühle mich jedes mal wieder gesehen, wertgeschätzt und total unterstützt und kann in dieser wunderbaren Atmosphäre meine kraftvollsten Schritte in Richtung meiner selbst machen. Ich bin jedes mal wieder unendlich dankbar dafür!

 

 

© 2017-2018 Dagmar Uhl.                    Video: daniel@catamountfilms.com                      Graphic: Merryl Hurwick                            Photos: Kene Sperry @kenesperry.com